15. Fachtagung Drogen und Justiz am 08.06.2016

Titel des FoldersClaus Richter, Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe
Regionale Versorgungslage von Menschen mit Substitutionsbedarf
(hier zum Referat)

Prof. Dr. Heino Stöver, Frankfurt University of Applied Sciences
Drogenpolitik im Wandel, Zukunft der Substitution
(hier zum Referat)

Frau Kaup, Herr Grothe, Landeskoordinierungsstelle für berufliche und soziale Integration Suchtkranker in NRW
Arbeit als Lebenshilfe
(hier zum Referat)

Nicole Ewen-Wicker, pima-mpu-GmbH
Substitution und Fahreignung
(hier zum Abstract)

Linde Wüllenweber, Diamorphinambulanz der ambulanten Suchthilfe Caritas/ Diakonisches Werk, Bonn
Diamorphinbehandlung - Aufnahmebedingungen, Behandlungsmöglichkeiten und Unterschiede zu anderen Substitutionsbehandlungen
(hier zum Referat)

Volker Maria Hügel, Projekt Q, GGUA Flüchtlingshilfe, Münster
Flucht und Sucht - Erforderliche Leistungen für alle?
(hier zum Referat)
Anlagen zum Referat von Herrn Hügel:
- Rahmenvereinbarung NRW und Krankenkassen
- Anlage zur Rahmenvereinbarung NRW und Krankenkassen
- Informationen zur Gesundheitskarte
- Recht auf Dolmetscher